Skip to content

Alte Nashörner als Opfer für den Nashornschutz

May 25, 2013

Das namibische Umweltministerium (MET) hat zwei alte Spitzmaul-Nashörner zur Trophäenjagd ausgeschrieben. Jagdunternehmen könnten bis zum 14. Juni ihre Gebote abgeben, teilte MET per Anzeige in Tageszeitungen mit. Es handle sich um Bullen im Alter von mehr als 30 Jahren, die die Hochphase ihrer Zeugungsfähigkeit weit überschritten hätten, sagte Chief Conservation Scientist Peer du Preez. Auf der Internationalen Artenschutzkonferenz CITES von 2004 war Namibia eine Quote von fünf Spitzmaul-Nashörnern pro Jahr zugestanden worden. Bislang seien insgesamt drei Tiere von Trophäenjägern erlegt worden, so du Preez.

Der Erlös fließt direkt in den Game Products Trust Fund und kommt dem Schutz der Spitzmaul-Nashörner sowie ihrer Umgebung zugute. Im Jahre 2009 zahlte ein Jäger aus den USA für eine Spitzmaul-Nashorn-Trophäe 175.000 US Dollar – das sind nach dem derzeitigen Wechselkurs rund 1,75 Millionen Namibia Dollar (siehe Bericht auf CBS Minnesota).

Aktuelle Nachrichten aus Namibia per Livestream auf Hitradio Namibia.

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: