Skip to content

Khaudom nur noch für Tagesgäste offen

May 25, 2013
Khaudom, Khaudom Nationalpark, Südliches Tor

Eingangstor zum Khaudom Nationalpark nördlich von Tsumkwe. Foto (November 2011): Sven-Eric Kanzler

Der Khaudom Nationalpark bei Tsumkwe im Nordosten Namibias ist bis auf weiteres geschlossen. Das habe das Umweltministerium MET bestätigt, verlautete aus gut unterrichteter Quelle. MET habe den Neubau der beiden Camps im Park, Khaudom und Sikeretti, erneut ausgeschrieben. Die Arbeiten standen still, seit der bisherige Lizenzhalter Namibia Country Lodges aufgelöst wurde. Der Park bleibe geschlossen, bis die beiden Camps neu geöffnet werden.

Vom südlichen Tor bei Tsumkwe aus sind allerdings Tagestouren weiterhin zugelassen; in Tsumkwe und Umgebung gibt es mehrere Übernachtungsmöglichkeiten. Die nördliche Zufahrt dagegen eignet sich nicht für Tagestouren, weil dort tiefer Sand das Fortkommen erschwert und es auch keine Unterkünfte nahe des Tors gibt.

Der Khaudom Nationalpark liegt abseits der Reiserouten, lässt sich nur mit Allradwagen befahren und besticht vor allem durch seine Landschaft und Elefantenherden.

Aktuelle Nachrichten aus Namibia per Livestream auf Hitradio Namibia.

Leave a Comment

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: